Startseite   •   Login   •   Impressum   •   Datenschutz
 
BannerbildBannerbildBannerbild
Nicht alle Helden tragen Capes

Willst du diese Helden unterstützen?

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Übergabe der neuen Waldbrandbekleidung an die Freiwillige Feuerwehr Perleberg

12. 12. 2020

Stadtverordnetenversammlung am 28.04.2020: ein paar Nachfragen und ein einstimmiger Beschluss: Perlebergs Feuerwehrmänner und –frauen in den sechs Ortsfeuerwehren bekommen neue Einsatzkleidung. 100 Garnituren können geordert werden. Die Stadtverordnetenversammlung machte dafür den Weg frei und gab grünes Licht für eine überplanmäßige Ausgabe von 45.000 Euro.

 

Die neue Einsatzbekleidung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte ist für die Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden und die Technische Hilfeleistung bei sommerlichen Temperaturen gedacht.

 

Bürgermeisterin Annett Jura und Stadtwehrführer Maik Müller konnten am Samstagvormittag an die Ortswehrführer und ihre Stellvertreter die nun endlich eingetroffene sogenannte „Waldbrandbekleidung“ unter Einhaltung der herrschenden Hygiene- und Abstandsregelungen übergeben.

Die 92 Kameraden werden diese in den nächsten Wochen sukzessive erhalten, da im Moment aufgrund der Coronabeschränkungen der Feuerwehrdienst auf die reine Einsatztätigkeit beschränkt ist.

„Wir sind im Landkreis Prignitz mit der Beschaffung dieser Einsatzbekleidung Vorreiter. Aber wir wollen nach den Erfahrungen der letzten Sommer unseren Kameraden natürlich bestmögliche Voraussetzungen für ihre Arbeit bieten.“ führt Bürgermeisterin Annett Jura aus.

 

Die neu beschaffte Einsatzbekleidung zeichnet sich dadurch aus, dass sie einlagig, leichter und atmungsaktiver ist. Zugleich sind Warnwirkung, Funktionalität und Tragekomfort wichtige Kriterien bei der Beschaffung gewesen. „Unsere bisherige  persönliche Schutzausrüstung besteht aus drei übereinander angeordneten Schichten unterschiedlicher Materialien, die Temperaturen bis 1000 Grad Celcius aushalten können. Bei hochsommerlichen Temperaturen kommt es aufgrund dieser hohen Schutzwirkung vermehrt zu einer Dehydrierung der Einsatzkräfte. In der Folge davon zu Kreislaufzusammenbrüchen.“ sagt Stadtwehrführer Maik Müller. Hier musste gehandelt werden.

 

Die fehlende Einsatzbekleidung für Vegetationsbrandbekämpfung bzw. die technische Hilfeleistung bei hohen Temperaturen wurde bei einer Prüfung auch von der Feuerwehrunfallkasse Brandenburg bemängelt. Dieser Mangel konnte nun beseitigt werden.

 

Stadtwehrführer Maik Müller äußert sich sehr dankbar zu der Neubeschaffung:

"Die neue Einsatzkleidung bietet unseren Einsatzkräften den aktuell bestmöglichen Schutz, der am Markt zu bekommen ist. Wir sind sehr dankbar, dass uns die Stadtverordnetenversammlung und somit die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Perleberg diese lebenswichtige Beschaffung ermöglicht haben.“

 

Letztendlich ist die Neubeschaffung der modernen und sicheren Schutzkleidung mit hohem Tragekomfort eine deutliche Verbesserung der Arbeitssicherheit für die ehrenamtlichen Kameraden der Feuerwehr. Dies trägt auch zu einer hohen Zufriedenheit bei den Kameraden bei.

Die Maßnahme trägt zum Gesamtbild einer modernen und innovativen Freiwilligen Feuerwehr bei, sind sich die Ortswehrführer sicher und unterstützt bei der Personalgewinnung für die Ortsfeuerwehren.

 

Beate Mundt

 

 

 

 

Fotoserien zu der Meldung


Übergabe der neuen Waldbrandbekleidung an die Freiwillige Feuerwehr Perleberg (12. 12. 2020)

 
Aktuelle Termine

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden